EST 1993......


Eine echte Norweger Dame aus Norwegen ohne jeglichen Stammbaum Hintergrund
Hier hatte Mutter Natur noch das letzte Wort!


N*Birka
black tortie & white (f 09)
Geboren am 08.05.2018


2013 haben wir unsere ersten echten Norweger (Smyril und Dooley) aus Norwegen geholt.
Genau wie bei diesen Norwegern werden wir beim neuen Schwung Frischblut alle nötigen DNA Tests machen lassen.
Natürlich nicht nur zur Gesundheit, sondern auch um zu sehen ob sie Reinrassige Norweger sind.
Ab einem gewissen Alter werden sie dann auch mittels Ultraschall auf Herz und Nieren getestet.
In Norwegen ist es nicht üblich mit Katzen zum Tierartzt zu gehen wenn mann Kitten hat.
Es sei denn mann züchtet für die Ausstellung.
Der Otto normal Norweger der mal einen Wurf hat (aus welchem Grund auch immer), lässt der Natur freien Lauf.
Es wird weder entwurmt, geimpft noch besucht mann den Tierartzt wenn es einem Kitten nicht gut geht.
Auch wenn das für uns unverständlich ist, so garantiert es doch auf der anderen Seite 100%ige Natürliche Selektion!
Nur die stärksten überleben...
Und gerade das gibt uns die Hoffnung das dieses Frischblut die Rasse wieder gesünder machen wird!

Die meisten Züchter sind der Meinung das es keine echten Norweger mehr in Norwegen gibt.
Das ist natürlich vollkommen unlogisch, wenn mann bedenkt das die Norwegische Waldkatze schon in der Norwegischen Mythologie beschrieben wird. Das diese Rasse dann viele hunderte Jahre später (1977) den Stammbaumstatus bekommen hat, bedeutet nicht das es sie danach auf einmal in der Natur nicht mehr geben soll!

Ganz im Gegenteil! Die Norweger mit Stammbaum sind alle Mischlinge!
Mann hat von Anfang an andere Rassen mit eingemischt um den Typ oder das Fell zu "verbessern"!
Die Cattery "av Baune" (der ersten Stunde) wurde geschlossen weil sie ständig und heimlich Perser eingekreutzt hatten.
Hauskatze X Perser = Norwegische Waldkatze war sogar mal eine Weile Motto...
Andere catteries haben Orientalen eingekreutzt und dies sogar im Stammbaum festlegen lassen, um den Kopftyp zu "verbessern". Dies wurde natürlich auch gemacht ohne es im Stammbaum zu erwähnen...
Maine Coon wurden eingekreutzt für ein besseres Kinn usw!
Auf einer Facebook Gruppe wurden die Ergebnisse der DNA Tests für das Norweger Fell Gen veröffentlicht.
Von 30 getesteten Stammbaum Norwegern waren nur 2 Homozygot (reinerbig) für das Norwegische Waldkatzen Fell Gen!
Diese junge Dame muss noch getestet werden, aber unsere ersten beiden Norweger waren homozygot für das Norwegische Waldkatzen Fell Gen! Ein Beweis dafür das es die echten Norweger noch gibt in Norwegen!

Nun zur Beschreibung von unserer süssen Birka:

Vom ersten Moment an hat sie uns mit ihrem Charakter beeindruckt!
Sie ist lustig, verspielt, sehr lieb zu allen anderen Katzen/Kitten/Hunden und sehr intelligent!
Eine echte Schosskatze ist sie auch noch!
Sie ist logischerweise sehr verspielt (tortie ;) ) und so lustig!!!

Birka ist sehr kräftig und imposant gebaut.
Ihr Fell ist sehr dicht und hat eine tolle Textur.

Wir sind gespannt auf ihre weitere Entwicklung
und am 30-09-2018 wird sie das erste Mal auf die Ausstellung gehen zur ersten Determination.

0,0% Polaris!

Ausstellungs Erfolge:

Ort
Datum
Klasse
Bewertung
Hoevelaken NL
30-09-2018
Rasse Determination
Erkannt als Norwegische Waldkatze!
Hoevelaken NL
30-09-2018
NFO 3-6 Monate
V1

Gerade 7 Monante jung

6 Monate

5,5 Monate

 

5 Monate

4,5 Monate
Sie wächst sehr schnell und ist sehr kräftig!

4 Monate




Sie hilft auch gerne bei den Fotosessions für die Kitten

Das erste Mal bei uns draussen nach der Quarantaine Zeit.
Die Blutergebnisse hatten bestätigt das sie kerngesund ist

Hier hatten wir sie gerade abgeholt. Dies ist in dem tollen Häuschen das wir für die Reise gemietet hatten


So habe ich sie entdeckt. Mit ihrem Bruder Ragnar, der bei einer anderen Cattery hier in NL lebt.

Mit ihrer Mama Prikken


 

 

S